Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 12

Sie sehen den Datensatz 157 von insgesamt 366.

Kg.F. beantwortet ein Schreiben Kg. Wladislaws (III.) von Polen2 und drückt sein Bedauern darüber aus, daß Wladislaw nicht zu einem Tag nach Preßburg gekommen sei3. Einen von Wladislaw und dem Kardinallegaten Giuliano (Cesarini) vorgeschlagenen Tag, presertim in festo purificationis (1444 Februar 2) inter nos celebranda, lehnt er ab, weil er zu dieser Zeit cum sacri imperii electoribus nationeque nostra Germanica einen conventum prelatorum, principum et communitatum abzuhalten habe4, und kündigt an, sich mit Wladislaw nach dessen Rückkehr vom Heereszug gegen die Türken über einen Tag zu verständigen (nach Kop. von Konzept B).

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop. von Konzepten: im HHStA Wien Abschrift (18. Jh., lat.) des von Kaspar Schlick angefertigten Konzeptes (A; Sign. Urkundenabschriften, Österreichische Urkunden, Karton 26, sub dat. 1443 Juni 28) – ebd. Abschrift (18. Jh., lat.) der von Enea Silvio Piccolomini vorgenommenen Überarbeitung von A (Konzept B). Druck: CHMEL , Materialien Bd. 1 S. 116f. n. 26a (zu A); FRA II/62 n. 27 (zu A u. B). Reg.: CHMEL n. 1479; Österreichische und europäische Geschichte in Dokumenten des Haus-, Hof- und Staatsarchivs S. 24 n. 53; QGStW I/7 n. 14966. Lit.: CHMEL, Geschichte 2 S. 212f.; BRANDSCH, Kaiser Friedrichs III. (IV.) Beziehungen zu Ungarn 1 S. 45ff; HALLER, Friedrich III. und die Stephanskrone S. 105f.

Kommentar

Die Original-Konzepte gehören zum ersten Faszikel des Bestandes "Fridericiana" im HHStA Wien5. Ein ausführliches Regest bleibt daher einem H. der Regg.F.III. zu dieser Überlieferung vorbehalten.

Anmerkungen

  1. 1Datierung nach FRA (siehe Druck).
  2. 2Vgl. den Brief des polnischen Kg. von 1443 Juni 28; Druck: CHMEL , Materialien Bd. 1 S. 111f. n. 24; Reg.: CHMEL n. 1478.
  3. 3Vgl. dazu Regg.F.III. H. 11 n. 26 u. 27.
  4. 4Vermutlich ist der geplante Nürnberger Tag gemeint, dessen Beginn jedoch für 1443 November 11 vorgesehen war. Vgl. RTA 17 S. 113ff.
  5. 5Ein Hinweis darauf findet sich im HHStA Wien, Sign. AUR, 1443 (ohne Tag). Zu den "Fridericiana" vgl. AUER , Die undatierten Fridericiana S. 405ff.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 12 n. 157, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1443-07-00_1_0_13_12_0_157_157
(Abgerufen am 23.11.2020).