Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 12

Sie sehen den Datensatz 130 von insgesamt 366.

Kg.F. als Kg. sowie als Landesfürst in Österreich bestätigt dem Abt und Konvent des Klosters Lilienfeld, die den Gottesdienst und ihre Regel redlich halten und volbringen, ihre von römischen Kaisern und Königen, Herzögen von Österreich und anderen erhaltenen Privilegien und nimmt das Kloster sowie dessen Leute und Güter in seinen besonderen Schutz. Er gebietet seinem Landmarschall in Österreich, allen seinen Gff. Herren etc. und anderen Amtleuten und Untertanen bei seiner schweren Ungnade die Beachtung der Privilegien und dieser Bestätigung.

Originaldatierung:
an mittichen nach dem suntag Oculi in der vasten(nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: C.p.d.r. (nach Kop. unter der Plica).

Überlieferung/Literatur

[Org. im Stiftsarchiv Lilienfeld] – Kop.: Abschrift (18. Jh.) im HHStA Wien (Sign. AUR, 1443 III 27). Reg.: HANTHALER , Recensus 1 S. 171 n. 19; CHMEL n. 1396; LICHNOWSKY (-BIRK) 6 n. 533; FRA II/81 n. 1086.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 12 n. 130, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1443-03-27_1_0_13_12_0_130_130
(Abgerufen am 03.12.2020).