[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 12

Sie sehen den Datensatz 108 von insgesamt 366.

Kg.F. bestätigt Hermann Windecke von Mainz eine Rente auf dem Zoll zu Mainz.

Originaldatierung:
an unsrer lieben Frawen tag visitationis(nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Hermannus Hecht (nach Kop.). – KVv: Rta Jacobus Widrel [!] (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Vidimus-Libell der Stadt Frankfurt a.M. von 1479 Januar 12 im HHStA Wien (Sign. AUR, 1479 I 12)1, Pap. in Perg.-Umschlag, hier fol. 11v -12v, Stadtsiegel von Frankfurt (Verlust) an roter Schnur (mit einer roden gernen snor), mit der das Vidimus zusammengebunden ist.

Kommentar

Ein ausführliches Regest bieten die Regg.F.III. H. 8, n. 18. Vgl. ALTMANN, Eberhard Windeckes Denkwürdigkeiten.

Anmerkungen

  1. 1Das Vidimus enthält des weiteren Urkk. Kg.F. von 1453 August 13, 1458 Mai 30 u. 1462 August 11 (vgl. dazu ein künftiges Heft der Regg.F.III.), eine Urk. Kg. Karls IV. von 1374 November 24, Frankfurt (fehlt in RI VIII), u. Urkk. Kg. Sigmunds von 1417 Januar 12, Luxemburg (fehlt in RI XI), 1424 August 9 (RI XI n. 5929), 1426 Mai 1 (RI XI n. 6622), 1430 November 11, Ulm (fehlt in RI XI), 1434 Mai 7 (RI XI n. 10387), u. 1437 November 27, Znaim in Mähren (fehlt in RI XI, vgl. aber ebd. n. 12200a). Des weiteren enthält es ein Notariatsinstrument über einen Urteilsspruch, den Eberhard Schenk von Erbach, Domherr und (Stadt-)Kämmerer in Mainz 1425 Dezember 15 im Predigerkloster zu Mainz als delegierter Richter Kg. Sigmunds im Streit zwischen Eberhard Windecke und Peter zum Floss, beide aus Mainz, betreffend ein Amt auf dem Zoll zu Mainz, gesprochen hat. Das Notariatsinstrument enthält die Kommission Sigmunds an Eberhard Schenk von Erbach von 1425 Mai 30, Ofen (fehlt in RI XI) u. (damit wiederholt im Vidimus) die oben zit. Urkk. Karls IV. von 1374 u. Sigmunds von 1417 u. 1424.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 12 n. 108, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-07-02_1_0_13_12_0_108_108
(Abgerufen am 30.11.2021).