Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 12

Sie sehen den Datensatz 35 von insgesamt 366.

Kg.F. bittet unter Berufung auf das Recht der römischen Könige, primarias preces zu stellen, den Abt und Konvent des Zisterzienser-Klosters Lilienfeld in der Diöz. Passau, seinen dilectus Johann Carnifex aus Wilhelmsburg, Priester derselben Diöz. mit einem beneficio ecclesiastico cum cura vel sine cura, das ihrer collacio, provisio, presentacio seu quevis alia disposicio .. communiter vel divisim untersteht, vakant ist oder künftig wird, zu providieren, wenn Johann oder ein von diesem legitimierter Prokurator darum bittet.

Originaldatierung:
mensis decembris die penultima (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Conradus prepositus Wiennensis canc. (nach Kop.). – KVv: Rta Jacobus Widerl (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

[Org. im Stiftsarchiv Lilienfeld] – Kop.: Abschrift (lat., 18. Jh.) im HHStA Wien (Sign. AUR, 1441 XII 30). Reg.: HANTHALER , Recensus 1 S. 171 n. 18; CHMEL n. 415; FRA II/81 n. 1083 (alle mit 1441 Dez. 301).

Anmerkungen

  1. 1Unsere Jahresangabe 1440 folgt der Zählung der Regierungsjahre in der Datumszeile (regni vero nostri anno primo) und richtet sich nach dem in der Kanzlei üblichen Jahresanfang an Dezember 25 (daher: anno domini millesimo quadringentesimo quadragesimo primo).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 12 n. 35, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1440-12-30_1_0_13_12_0_35_35
(Abgerufen am 06.04.2020).