Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 12

Sie sehen den Datensatz 23 von insgesamt 366.

Kg.F. befiehlt seinen Mautnern und Amtleuten, den armenlewten des Spitals St. Gilgen in Passau zu deren speisung und notdurft in diesem Jahr an allen Mautstellen den Transport von 28 Dreiling Wein mautfrei zu gestatten1, was auch in den vergangenen Jahren gemäß Briefen, die er demnächst zu sehen wünscht, bewilligt worden war. Mit dem Siegel, das wir in unsern fürstentumben untzher gebraucht haben. An sambcztag nach sand Matheus tag des zwelfboten und ewangelisten.

Kanzleivermerke:
KVr: C.p.d.r. – KVv: Sand Giligen ze Passaw (rechter Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR, 1440 V 102), Pap., rotes S 3 rücks. aufgedr. (unter Pap.). – Kop.: Abschrift (18. Jh.) ebd. (Sign. Urkundenabschriften, Österreichische Urkunden, Karton 25). Reg.: CHMEL n. 148.

Kommentar

Unter dem KVr wurde (vermutlich von einem Mautner) die Menge des transportierten Weines notiert: Duxit auff 22 t(er)n(arios).

Anmerkungen

  1. 1Diese Angabe stimmt überein mit einem Registereintrag über die Mautbefreiung für das Spital (HHStA Wien, Handschrift Blau 531, fol. 14r; s. dazu HOFFMANN , Weinfuhren S. 339 Anm. 11).
  2. 2Vgl. Anm. 1 bei n. 8.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 12 n. 23, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1440-09-24_1_0_13_12_0_23_23
(Abgerufen am 24.11.2020).