Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 12

Sie sehen den Datensatz 5 von insgesamt 366.

Kg.F.1 belehnt Tristram von Teuffenbach und dessen männliche Erben mit der Feste Lueg bei Pux und deren Zubehör.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus Revers Tristrams von Teuffenbach von 1440 April 9 im HHStA Wien (Sign. AUR, 1440 IV 9), Perg.2, rundes braunes S des Ausst. in wachsfarbener Schüssel an Ps.; Reg.: MUCHAR , Urkunden-Regesten S. 453 n. 119; GÖTH , Urkunden-Regesten n. 442 (mit April 10); MELL , Regesten S. 87 n. 359. Lit.: MUCHAR, Geschichte 7 S. 295. Vgl. auch BARAVALLE, Burgen und Schlösser S. 503f., u. EBNER, Burgen und Schlösser im Ennstal und Murboden S. 100f.

Anmerkungen

  1. 1Aus unserer Überlieferung geht nicht hervor, ob die Urk. vor oder nach Annahme der Wahl zum Kg. (vgl. Anm. 1 bei n. 1) ausgestellt wurde. Jedoch datieren Brief und Gegenbrief meist vom selben Tag.
  2. 2Rücks. Archivierungsvermerk wohl einer der kgl. Kanzleien: Reversal umb das Lug zu Puchs von hern Tristram von Teuffenbach (Blattmitte).

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 12 n. 5, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1440-04-09_1_0_13_12_0_5_5
(Abgerufen am 24.11.2020).