Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 11

Sie sehen den Datensatz 596 von insgesamt 640.

K.F. teilt Hz. Albrecht von Sachsen mit, daß er dem Hz. Georg von Bayern bezüglich der Gff. von Schaunberg geschrieben hat.1 Da die Schaunberger sich in ksl. Diensten befinden und sich dort gehorsam und willig halten, befiehlt er Hz. Albrecht, den Gff. von Schaunberg Beistand zu gewähren, falls Hz. Georg von Bayern solich unnser zimlich schreiben und erbieten mißachten und dieselben mit krieg beschweren würde.

Originaldatierung:
An eritag nach des heiligen Crewtzes tag exaltationis
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p. – KVv: Dem hochgebornnen Albrechten, herczogen zu Sachsen, lanntgraven in Doringen und marggraven zu Meissen, unnserm lieben oheim und furstenn (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im SächsHStA Dresden (Sign. Loc. 9321, K. Friedrichs Original-Schreiben..., Bl. 32), Pap., rotes S 18 als Verschluß rücks. aufgedrückt.

Kommentar

Erwähnt bei STOEWER , Herzog Albrecht S. 59.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. n. 595.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 11 n. 596, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1487-09-18_1_0_13_11_0_596_596
(Abgerufen am 03.12.2020).