Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 11

Sie sehen den Datensatz 450 von insgesamt 640.

K.F. befiehlt Herrn Heinrich zu Gera unter Androhung des Verlustes seiner Privilegien sowie Acht und Aberacht, unverzüglich nach Erhalt dieses Briefes in eigener Person und mit soviel Mannschaft wie möglich am suntag Letare (März 15) bei ihm im Felde zu erscheinen, um gegen Hz. Karl von Burgund zu ziehen.

Originaldatierung:
Am sambstag nach sant Pauls tag conersionis
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. – KVv: Herrn zu Gera (obere Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im SächsHStA Dresden (Sign. W.A. Loc. 4370, Reußische Sachen, Haus Gera, Bl. 413), Pap., rotes S 18 rücks. aufgedrückt.

Kommentar

Ein ausführliches Regest auf der Grundlage des Mandats für die Stadt Frankfurt bieten die Regg.F.III. H. 4 n. 673.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 11 n. 450, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1475-01-28_1_0_13_11_0_450_450
(Abgerufen am 26.02.2020).