Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 11

Sie sehen den Datensatz 337 von insgesamt 640.

K.F. befiehlt Hz. Wilhelm (III.) von Sachsen unter Hinweis auf seinen inserierten Brief an Kg. Georg von Böhmen1, den von ihm ernannten und mit dem ksl. Banner versehenen Hauptleuten Mgf. Albrecht von Brandenburg, Mgf. Karl (I.) von Baden und Gf. Ulrich (V.) von Württemberg nach Aufforderung unverzüglich zuzuziehen und dieselben zu unterstützen, und hebt alle dem entgegenstehenden Bündnisse und Verträge auf.

Originaldatierung:
Am sambstag vor sannd Maria Magdalenen tag (nach Kop.)
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. Ulricus Weltzli canc. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift im SächsHStA Dresden (Sign. Cop. 17, fol. 77r -79v), Pap. (15. Jh.) mit dem Vermerk: Erste keiserlich schrifft sein(en) houbtlut(en) und banyr zuzuziehen. – Abschrift ebd. (Sign. Bd. 8, fol. 854v -857v), Pap. (18. Jh.). Druck: MÜLLER , Reichstags Theatrum 4 S. 54f. Reg.: Regg.F.III. H. 10 n. 201.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. n. 336.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 11 n. 337, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1461-07-18_1_0_13_11_0_337_337
(Abgerufen am 24.10.2019).