[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 11

Sie sehen den Datensatz 225 von insgesamt 640.

Kg.F. teilt den Bürgermeistern und Ratmannen der Städte Görlitz, Zittau, Bautzen, Kamenz, Löbau und Lauban mit, daß Hz. Johann von Lüben und dessen Bruder Heinrich (X. von Haynau) von Goldberg ein Rechtsgebot im Konflikt mit Kg. Ladislaus (von Böhmen) um Liegnitz und Goldberg ausgeschlagen haben und diese deshalb an den kgl. Hof zitiert werden.

Überlieferung/Literatur

Reg. im StadtA Görlitz (Sign. Codex diplomaticus Lusatiae superioris Bd. 3, 1419-1457 = Zobelsche Urkundenabschriften 256, fol. 344r), Pap. (18. Jh.). – Reg. in der Christian-Weise-Bibliothek Zittau (Sign. A 245a S. 433), Pap. (19. Jh.). Der Text des Regestes sowohl in Görlitz als auch in Zittau ist unzulänglich und gibt die Sprache der Urkunde keineswegs einwandfrei wieder. Reg.: ZOBEL , Verzeichnis Oberlausitzischer Urkunden 1 S. 67; JECHT , Codex diplomaticus 4 S. 658.1

Kommentar

Vgl. n. 223 u. 224.

Anmerkungen

  1. 1Er bietet ebenfalls nur ein Regest nach einem kurzen Auszug bei Scultetus. Auf diesem Auszug beruhen auch die in Görlitz und Zittau gefundenen Regesten.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 11 n. 225, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1450-05-26_3_0_13_11_0_225_225
(Abgerufen am 12.08.2022).