Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 11

Sie sehen den Datensatz 3 von insgesamt 640.

Kg.F. als erwelter romischer konig2 verspricht seiner mome Elisabeth von Görlitz, Hzin. in Bayern und zu Luxemburg, Gräfin zu Chiny, auf deren Klage, Hz. (Philipp) von Burgund halte ihr unrechtmäßig das Wittum in Brabant, Holland und Seeland vor, welches ihr von ihren huswirten, Hz. Anton von Brabant und Hz. Johann von Bayern3 verschrieben worden sei, den Hz. von Burgund und dessen Erben weder mit einem Reichslehen zu belehnen, noch mit ihm Verhandlungen und Verträge einzugehen, ehe dieser sich nicht verpflichte, Elisabeth in den Besitz ihres Wittums gelangen zu lassen und ihr auch gegen Ritter Frank von Borsel, an den sie Ansprüche wegen Kleinodien und anderer Dinge habe, zu ihrem Recht zu verhelfen.4

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift im SächsHStA Dresden (Sign. Loc. 9648, Abschriften den Lützelburgischen Erbfolgestreit betr., 1441-43, Vol. I, fol. 8r-v), Pap. (15. Jh.). Druck: RTA 16 S. 33 Anm. 1 (in Auszügen). Lit.: MILLER, Jakob von Sierck S. 92 Anm. 83.

Anmerkungen

  1. 1Eschatokoll fehlt in der Überlieferung, Datum und Ausstellungsort nach den Angaben in RTA 16 S. 33 Anm. 1 und CHMEL n. 295.
  2. 2Die Bezeichnung erwelter romischer konig könnte zu der Annahme führen, die Urkunde müsse aus der Zeit vor 1440 April 6 datieren, denn von diesem Tag ab rechnete Kg.F. seine Regierungsjahre. Vgl. LIPBURGER, Über Kaiser Friedrich III. S. 129 mit Anm. 20. Die RTA machen ebenso wie CHMEL ihre Angaben nach dem Reichsregister, so daß die Übernahme dieser Datierung berechtigt erscheint.
  3. 3Zu den beiden Ehen Elisabeths vgl. HEIMANN, Böhmen und Burgund S. 66f.
  4. 4Kurz nach der Königswahl hatte Hz. Wilhelm (III.) von Sachsen in einem Vertrag mit Eb. Jakob von Trier vom 5. Februar 1440 sich erboten, von Kg.F. dieses Versprechen zu erwirken und die diesbezügliche kgl. Urkunde dem Eb. auszuhändigen. Vgl. RTA 15 S. 124 sowie HEIMANN, Böhmen und Burgund S. 89.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 11 n. 3, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1441-06-27_1_0_13_11_0_3_3
(Abgerufen am 23.05.2019).