Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 555 von insgesamt 593.

K. F. bestätigt auf Ersuchen Hz. Heinrichs von Braunschweig-Lüneburg dessen Brief zugunsten seiner Gemahlin Herzogin Margarethe, geb. von Sachsen, über deren Heimsteuer, Widerlegung und Morgengabe, jedoch unbeschadet der Rechte von K. und Reich sowie Dritter.

Originaldatierung:
Am vierdt(e)n tag des monets decembris.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p. - KVv: Verwilligung morgen(gabe) hertzogin von Brunswig (rechter Blattrand); Rta Mathias Wurm (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im Thür. HStA Weimar (Sign. Ernestinisches Gesamtarchiv, Urkunden n. 602), Perg., rotes S 18 in wachsfarbener Schüssel mit wachsfarbenem S 16 rücks. eingedrückt an Ps.

Druck: Müller, Reichstagstheatrum 6 S. 140f.

Reg.: Chmel n. 8185.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 555, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1487-12-04_1_0_13_10_0_13515_555
(Abgerufen am 19.05.2022).