Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 521 von insgesamt 593.

K. F. erteilt Hz. Albrecht von Sachsen und Mgf. Johann von Brandenburg eine Kommission im Streit zwischen Bf. Berthold (II.) von Hildesheim und Hz. Heinrich d. Ä. von Braunschweig-Lüneburg und deren zugehörenden Städten.

Überlieferung/Literatur

Org. und Kop. noch nicht aufgetaucht. Erwähnt in einem Brief Hz. Bogislaws X. von Pommern an Hz. Albrecht von Sachsen vom 27. Juni 1486 im Thür. HStA Weimar (Sign. Ernestinisches Gesamtarchiv, Reg. C n. 617 II, Bl. 59), Pap., rotes S als Verschluß rücks. aufgedrückt.

Anmerkungen

  1. 1Das Datum ergibt sich aus dem Mandat K. F.'s vom 25. Oktober 1485 an Bf. Berthold von Hildesheim und Hz. Heinrich von Braunschweig, ihre Streitigkeiten durch Hz. Albrecht von Sachsen und Mgf. Johann von Brandenburg entscheiden zu lassen, siehe Riedel, Codex diplomaticus, B V, S. 420f. n. 2128.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 521, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1485-10-25_1_0_13_10_0_13481_521
(Abgerufen am 16.04.2021).