Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 456 von insgesamt 593.

K. F. befiehlt den Verwesern, Vitztumen, Schultheißen und allen anderen Amtleuten der kurmainzischen hohen und niederen Gerichte zu Erfurt bei seiner schweren Ungnade und Strafe und unter Hinweis auf sein Mandat an Ratmeister und Rat der Stadt Erfurt1, jene weder an der Wahrnehmung dieser Gerichte zu hindern, noch selbst in irgendeiner Form weiterhin die Gerichtsbarkeit auszuüben. Er bestimmt, daß alle dennoch von ihnen geführten Prozesse aufgehoben sein und sie selbst dafür an Leib und Gut gestraft werden sollen.

Originaldatierung:
Am ersten tag des monadts december (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. noch nicht aufgetaucht, laut Kopie jedoch mit aufgedr. S. - Kop.: Abschrift im StadtA Erfurt (Sign. 0-1 I-107c), Pap. (15. Jh.). - Zwei Abschriften ebd., 2-110/4, fol. 115-116 bzw. 2-230/1, fol. 95-96, beide Pap. (15. Jh.). - Abschrift im Thür. HStA Weimar (Sign. Ernestinisches Gesamtarchiv, Reg. G n. 136, fol. 100r-v), Pap. (15. Jh.).

Reg.: Benary, Zur Geschichte S. 268 n. 131.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. H. 10 n. 452 u. n. 453.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 456, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1479-12-01_4_0_13_10_0_13416_456
(Abgerufen am 28.09.2020).