Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 395 von insgesamt 593.

K. F. unterrichtet Papst Sixtus (IV.), daß man allgemein annehme, die von jenem aus Anlaß des zukünftigen Jubeljahres verfügte Suspendierung aller Ablässe1 erstrecke sich auch auf den päpstlichen Plenarablaß 2, der all denjenigen gewährt worden war, die in diesem Jubeljahr krankheits- oder altershalber nicht nach Rom ziehen könnten und statt dessen für den Wiederaufbau der Erfurter Kirchen St. Marien und St. Severi spendeten. Da dies nur wenige betrifft und deshalb dem Zug nach Rom anläßlich des Jubeljahres kein Abbruch geschieht, bittet er Sixtus, den Plenarablaß nicht unter die allgemeine Suspendierung fallen zu lassen, weil sonst die Kirchen unansehnlich bleiben.

Originaldatierung:
Vicesima qui(n)ta die mens(i)s augusti (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVv: Sanctissi(m)o in Christo p(at)ri ac d(omi)no, d(omi)no Sixto, di(vi)na prudencia sacrosancte Romane ac u(niversa)lis ecclesie sum(m)o pontifici, d(omi)no n(ost)ro r(e)v(er)endissimo (Adresse, nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. noch nicht aufgetaucht, laut Kop. jedoch in Lat. - Abschrift im Bistumsarchiv Erfurt (Sign. Fonds I n. 1175), Pap. (15. Jh.).

Vgl. H. 10 n. 399.

Anmerkungen

  1. 1Sixtus IV. ließ in Hinblick auf das bevorstehende Jubeljahr am 29. August 1473 in einer Bulle die Aufhebung sämtlicher Ablässe verkünden, vgl. Pastor, Geschichte der Päpste 2 S. 453.
  2. 2Gedruckt bei Klapper, Johannes Hagen 1 S. 89f. Anm. 640, vgl. Weiß, Fromme Bürger S. 61-65.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 395, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1474-08-25_1_0_13_10_0_13355_395
(Abgerufen am 13.07.2020).