Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 355 von insgesamt 593.

K. F. gebietet Kf. Ernst von Sachsen, zu der vormals auf dem Tag zu Augsburg beschlossenen Absendung einer Botschaft von seiten des Kaisers, der Kff. und Fürsten an Kg. Matthias von Ungarn wie die anderen ebenfalls eine hofenliche persone.. Auff sonntag nach unns(er) lieben Frauw(e)n tag visitacon(is) (Juli 4) nach Regensburg abzuordnen, die sich von dort mit den Abgesandten der anderen Kff. und Fürsten nach Ungarn begeben soll.

Originaldatierung:
Auf monntag nach dem sonntag Trinit(atis) zu Augspurg gegeben (nach Erwähnung).

Überlieferung/Literatur

Org. und Kop. noch nicht aufgetaucht. Erwähnt in der Abschrift des Antwortschreibens Kf. Ernsts an K. F. vom 27. Juni 14731, vgl. H. 10 n. 354. Lit.: Bachmann, Reichsgeschichte 2 S. 404-410; Nehring, Matthias Corvinus S. 63-65.

Anmerkungen

  1. 1Darin entschuldigt sich Kf. Ernst, wegen fehlender Information und der Kürze der Zeit keinen Abgesandten geschickt zu haben.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 355, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1473-06-14_2_0_13_10_0_13315_355
(Abgerufen am 17.09.2021).