Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 348 von insgesamt 593.

K. F. gebietet Kf. Ernst und dessen Bruder Hz. Albrecht von Sachsen, unverzüglich ihre Verpflichtungen zu erfüllen, die sich aus dem zur Abwehr der Türken zu Regensburg beschlossenen Anschlag ergeben.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. - KVv: Den hochgebornnen Ernnsten, des heiligen romischen reichs erczmarschalh, und Albrechten, gebrüdern, herczogen zu Sachssen, lanntgraven in Döring(e)n und marggraven zu Meissen, uns(er)n lieb(e)n oheimen, curfurst(e)n und fürsten (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Undatiertes Org. im Thür. HStA Weimar (Sign. Ernestinisches Gesamtarchiv, Reg. E n. 17, Bl. 48), Pap., rotes S 18 als Verschluß rücks. aufgedrückt.

Anmerkungen

  1. 1Die Datierung ergibt sich aus den vermutlich gleichlautenden Mandaten an die Städte Frankfurt, Lübeck, Köln und Worms vom 1. Juni 1472, siehe Regg.F.III. H.4 n. 559, n. 560, n. 561, n. 562 u. H.7 n. 355.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 348, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1472-06-01_1_0_13_10_0_13308_348
(Abgerufen am 26.05.2019).