Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 328 von insgesamt 593.

K. F. gebietet Kf. Ernst und dessen Bruder Hz. Albrecht von Sachsen, den laut Anschlag gegen die Türken auf sie entfallenden Anteil von je 100 Mann zu Pferd und zu Fuß bis zum heilig(e)n Krewcz tag exaltacionis (September 14) nach Villach zu schicken.

Originaldatierung:
Am freytag vor sant Larencz(e)n tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. - KVv: Den hochgebornnen Ernnsten, des heilig(e)n romischen reichs erczmarschalk, und Albrecht(e)n, gebrudern, herczog(e)n zu Sachssen, lantgraven in Döringen und marggraven zu Meyssen, unnsern lieben oheimen, curfürsten und fürsten (Adresse, Blattmitte); Den herczog(en) von Sachss(e)n (unterer Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im Thür. HStA Weimar (Sign. Ernestinisches Gesamtarchiv, Reg. B n. 1532, Bl. 3), Pap., rotes S 18 als Verschluß rücks. aufgedrückt (Spuren).

Ein ausführliches Regest auf Grundlage des Mandats an die Stadt Frankfurt bieten die Regg.F.III. H.4 n. 544.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 328, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1471-08-09_1_0_13_10_0_13288_328
(Abgerufen am 22.09.2019).