Regestendatenbank - 197.352 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 327 von insgesamt 593.

K. F. teilt Hz. Wilhelm (III.) von Sachsen unter Hinweis auf die Belehnung Mgf. Albrechts von Brandenburg mit den Fürstentümern des verstorbenen Hz. Ottos (III.) von Pommern-Stettin1 und auf seine Gebote an die Untertanen dieser Fürstentümer bzw. an die Hzz. Erich (II.) und Wartislaw (X.) von (Pommern-) Wolgast2 mit, er habe, nachdem Erich und Wartislaw ihre besiegelte Botschaft zu ihm auf den Tag nach Regensburg entsandt hätten, beide Parteien in Anwesenheit der Kff. und Fürsten erneut verhört und zu Recht erkannt, daß Mgf. Albrecht im Besitz der genannten Fürstentümer bleiben soll. K. F. gebietet ihm beim Verlust aller Privilegien und Freiheiten von K. und Reich, Mgf. Albrecht Unterstützung zu gewähren, falls sich die Hzz. Erich und Wartislaw sowie die Länder, Städte, Prälaten und die manschafft der genannten Herzog- und Fürstentümer gegenüber seinen ksl. Befehlen ungehorsam zeigen sollten.

Originaldatierung:
Am eritag vor sand Laurentzn tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. - KVv: H(er)czog Wilh(elm) von Sachssn (unterer Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im Thür. HStA Weimar (Sign. Ernestinisches Gesamtarchiv, Reg. C n. 6, Bl. 18), Pap., rotes S 18 rücks. aufgedrückt.

Druck: Riedel, Codex diplomaticus, B V S. 157-159; Lünig, Corpus juris 1 Sp. 633-636; Müller, Reichstagstheatrum 5 S. 509f. (beide zu August 9).

Anmerkungen

  1. 1Vgl. H. 10 n. 311.
  2. 2Vgl. H. 10 n. 312 u. n. 314.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 327, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1471-08-06_1_0_13_10_0_13287_327
(Abgerufen am 22.01.2022).