Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 303 von insgesamt 593.

K. F. belehnt die Brüder und Gff. Georg und Karl von Gleichen (-Blankenhain) gemeinschaftlich mit dem von ihrem Vater Gf. Ludwig ererbten Reichslehen Schloß Ehrenstein mit allen Zugehörungen, jedoch unbeschadet der Rechte und Gerechtigkeiten von K. und Reich sowie Dritter. Er bestimmt, daß die Gff. dafür bis sannd Martins tage (November 11) an seiner Statt gegenüber Kf. Ernst von Sachsen den gewöhnlichen Eid leisten sollen.

Originaldatierung:
An mittichen nach uns(er) Frawen tag Assumptionis.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p. - KVv: Rta (Blattmitte). - Lehenbr(ief) Glichen (rechter Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im Thür. HStA Weimar (Sign. Ernestinisches Gesamtarchiv, Reg. Gg n. 3489), Perg., anh. S an Ps. ab und verloren. - Kop.: Durch Johann Everhardi am 30. August 1670 gefertigte Abschrift eines von Heinrich Delitzscher, Bürger zu Jena und öff. Schreiber, auf Perg. ausgestellten Vidimus im Thür. StA Rudolstadt (Sign. Kanzlei Arnstadt, n. 1), Pap., rotes S aufgedrückt.

Erwähnt bei Sagittarius, Historia Gleichen S. 280.

Reg.: Tettau, Beiträge S. 241.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 303, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1469-08-16_1_0_13_10_0_13263_303
(Abgerufen am 22.05.2019).