Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 255 von insgesamt 593.

K. F. verleiht Kf. Ernst von Sachsen für sich, seine männlichen Erben und als Lehnsträger seines Bruders Hz. Albrecht sowie Hz. Wilhelm (III.) von Sachsen ihre Lehen.

Originaldatierung:
Am montag sant Johans tag zu sonwenden (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p. Vdalricus ep(iscop)us Patt(aviensis) canc. (nach Kop.). - KVv: (Rta) Rudolphus Kaynczinger (nach Kop.1).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift im Thür. StA Gotha (Sign. Geheimes Archiv, QQ ZZ I 1 n. 7), Pap. (15. Jh.). - Zwei Abschriften des Registrators Valentin Eschenbach von 1659 aus dem Wittenberger Archiv ebd., RR II n. 2, fol. 124r-126v bzw. fol. 290r-293r, beide Pap. - Abschrift ebd., RR Kopialbücher im Allgemeinen n. 8, sub dat., Pap. (17. Jh.). - Abschrift ebd., RR III n. 25, fol. 33v-36v, Pap. (18. Jh.). - Zwei Abschriften im Thür. HStA Weimar (Sign. Ernestinisches Gesamtarchiv, Reg. D n. 411, fol. 28r-29v bzw. Kopialbuch F 7, fol. 35r-36v), beide Pap. (15. Jh.). - Zwei Abschriften der Notare Valentin Nannich, Albert Krauß und Johann Preyß ebd. (Sign. StA, L, Schwarzburg n. 1, fol. 149v-152v bzw. fol. 156r-159r), beide Pap. (18. Jh.). - Zwei Abschriften ebd., F n. 447, fol. 11r-15r bzw. n. 623, n. 4, sub dat., beide Pap. (16. bzw. 17. Jh.). - Abschrift ebd., Nachlaß Hortleder/Prueschenk n. 10, fol. 43-46, Pap. (17. Jh.).

Der Urkundentext ist nahezu identisch mit H. 10 n. 140 u. n. 262.

Ein ausführliches Regest auf Grundlage des im Sächs. HStA Dresden befindlichen Org. wird in einem der folgenden Hefte der Regg.F.III. geboten. In einer Instruktion für die sächsischen Räte zu den Belehnungsverhandlungen der Hzz. Ernst und Albrecht am ksl. Hof finden sich unter anderem Entwürfe dreier zu erbittender ksl. Mandate, von denen der erste einen Lehnsindult für Ernst und Albrecht, die beiden anderen die an Eb. Adolf von Mainz bzw. an die Kff. gerichtete Forderung nach Anerkennung Ernsts als Kf. beinhalteten, vgl. Thür. HStA Weimar (Sign. Ernestinisches Gesamtarchiv, Kopialbuch F 7, fol. 6r-10r).

Druck: Deductio juris, D 4; Müller, Reichstagstheatrum Maximilian 2 S. 520f.

Reg.: Chmel n. 4212.

Anmerkungen

  1. 1Kanzleivermerke nach der Abschrift im Thür. StA Gotha (Sign. Geheimes Archiv, RR II n. 2, fol. 290r-293r).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 255, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1465-06-24_1_0_13_10_0_13215_255
(Abgerufen am 03.03.2021).