Regestendatenbank - 196.991 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 214 von insgesamt 593.

K. F. bestätigt seinem Schwager Kg. Georg von Böhmen die diesem zuvor handschriftlich erteilte Anwartschaft auf die Gft. Katzenelnbogen. 1.

Originaldatierung:
An fritag nach sanct Bartholmes tag (nach Kop.)

Überlieferung/Literatur

Kop.: Zusammen mit H. 10 n. 239 inseriert in der Abschrift eines Briefes der Hzz. Viktorin, Heinrich d. Ä. und Heinrich d. J. von Münsterberg an Hz. Wilhelm III. von Sachsen vom 4. September 14802 im Thür. HStA Weimar (Sign. Ernestinisches Gesamtarchiv, Reg. C n. 267, fol. 4r-6v), Pap. (15. Jh.).

Ein ausführliches Regest bieten die Regg.F.III. H.3 n. 83.

Anmerkungen

  1. 1Nach dieser Datumszeile wäre der Ausstellungstag der Urkunde der 28. August, jedoch ist fritag verschrieben für eritag, vgl. Regg.F.III. H.3 n. 83.
  2. 2In diesem Schreiben wird Hz. Wilhelm ersucht, Ldgf. Heinrich III. von Hessen zu bewegen, ihre Streitigkeiten wegen des Anfalls der Gft. Katzenelnbogen vor Mgf. Albrecht von Brandenburg rechtlich auszutragen. In seiner Antwort vom 20. September 1480 versprach Hz. Wilhelm, Ldgf. Heinrich von dem Schreiben der Hzz. von Münsterberg in Kenntnis zu setzen, vgl. Thür. HStA Weimar (Sign. Ernestinisches Gesamtarchiv, Reg. C n. 267, fol. 7r).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 214, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1461-08-25_1_0_13_10_0_13174_214
(Abgerufen am 27.11.2021).