Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 215 von insgesamt 593.

K. F. befiehlt Bf. Johann (III.) von Würzburg bei dessen Pflichten und bei schwerer Strafe erneut, die Erhebung des Guldenzolles in Franken innerhalb von sechs Wochen und drei Tagen nach Erhalt dieses Briefes abzustellen.

Überlieferung/Literatur

Org. und Kop. noch nicht aufgetaucht. Inhalt und Datum ergeben sich aus H. 10 n. 217. Das bei Wendehorst, Bistum Würzburg 3 S. 8 und Muehlon, Johann III. von Grumbach S. 91 unter Hinweis auf den Druck bei Müller, Reichstagstheatrum 4 S. 80f. angeführte ksl. Mandat an Bf. Johann zur Abstellung des Guldenzolles vom 1. September 1461 ist in Wahrheit das an Hz. Wilhelm III. von Sachsen gerichtete Schreiben ( H. 10 n. 217).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 215, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1458-02-21_1_0_13_10_0_13175_215
(Abgerufen am 19.08.2022).