Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 120 von insgesamt 593.

K. F. befiehlt allen Fürsten, Prälaten etc. und Reichsuntertanen unter Hinweis auf seine ksl. Gebote1, den Freigrafen in ihren jeweiligen Herrschaften, Ländern und Gebieten nicht zu gestatten, Hz. Wilhelm (III.) von Sachsen oder dessen Räte, Diener, Leute und Städte entgegen seinen Geboten mit Prozessen zu bekümmern.

Originaldatierung:
An sannd Oswalds tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. Vlricus Weltzli.

Überlieferung/Literatur

Org. im Thür. HStA Weimar (Sign. Ernestinisches Gesamtarchiv, Reg. A n. 23, Bl. 76), Pap., rotes S 18 rücks. aufgedrückt. - Konzept für diese Urkunde aus der sächsischen Kanzlei ebd., n. 17, fol. 60r.

Druck: Müller, Reichstagstheatrum 2 S. 506f.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. H. 10 n. 107 u. n. 115, n. 116, [H10 n.] n. 117, n. 118.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 120, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1454-08-05_1_0_13_10_0_13080_120
(Abgerufen am 23.10.2019).