Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 90 von insgesamt 593.

Kg. F. überträgt Gf. Johann (II.) von Nassau-Wiesbaden die vormals an Eb. Dietrich von Mainz erteilte, wörtlich inserierte Kommission1, die jener an ihn (Kg. F.) zurückverwiesen hat. Er befiehlt ihm, die Kommission in der Form auszuführen, wie sie der an den Eb. von Mainz ergangene Brief ausweist.

Originaldatierung:
Am sechzehenden tag des mandes februarii (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r.i.c. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Vidimus des Abtes Berthold von Veßra vom 24. April 1451 im Thür. StA Meiningen (Sign. Gemeinschaftliches Hennebergisches Archiv, Urkunden n. 1227), Perg., anh. olivgrünes S in wachsfarbener Schüssel an Ps. - Zwei Abschriften des Vidimus ebd., Sektion I, n. 70, sub dat. bzw. Sektion II n. 229, fol. 40r-41v, beide Pap. (15. Jh.).

Vgl. den Briefwechsel Gf. Johanns von Nassau mit den Gff. von Henneberg wegen der Kommission, die dieser ebenfalls ablehnte, im Thür. StA Meiningen (Sign. Gemeinschaftliches Hennebergisches Archiv, Sektion I n. 2503).

Vgl. H. 10 n. 91 u. n. 97.

Druck: UB Henneberg 7 n. 316.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. H. 10 n. 80.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 90, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1451-02-16_1_0_13_10_0_13050_90
(Abgerufen am 18.09.2020).