Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 50 von insgesamt 593.

Kg. F. gewährt an Stelle seines Vetters Kg. Ladislaus von Ungarn und Böhmen dem Gf. Heinrich (XXVI.) von Schwarzburg-Arnstadt-Sondershausen zwei Jahre Aufschub zum Empfang der von Ladislaus und der Krone Böhmen zu Lehen gehenden Lehen, die Heinrich von seinem verstorbenen Vater Gf. Heinrich (XXIV.) ererbt hat, namentlich Schloß und Stadt Rudolstadt sowie Schloß Könitz (Kuncz) mit all ihren Zugehörungen und die zu dem mittlerweile zerstörten Schloß, genant der Stein2, gehörende Mannschaft, und gestattet ihm und seinen Erben, die Lehen in dieser Zeit innezuhaben.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r.

Überlieferung/Literatur

Undatiertes Org. im Thür. StA Rudolstadt (Sign. Archivum Commune n. 337), Pap., rotes S 11 rücks. aufgedrückt (zerstört). - Kop.: Abschrift ebd., Kopialbuch n. 1, fol. 107v-108r, Pap. (17. Jh.). - Zwei Abschriften ebd., Kopialbuch n. 26, fol. 106r-v bzw. Geheimes Archiv, A VIII 6b n. 1 Bd. 1, n. 57b, beide Pap. (18. Jh.).

Ein Regesteneintrag über eine inhaltlich vermutlich gleiche, aber verlorene Urkunde von 1445 befindet sich ebd., Archivum Commune n. 338.

Anmerkungen

  1. 1Statt einer konkreten Tagesangabe heißt es lediglich in dem funfund vierczigisten jar, uns(er)s riches im sechsten jare.
  2. 2Bei Pößneck.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 50, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1445-07-19_2_0_13_10_0_13010_50
(Abgerufen am 21.05.2019).