Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 45 von insgesamt 593.

Kg. F. bestätigt Gf. Günther (XXXII.) von Schwarzburg (-Wachsenburg) und seinen Töchtern Margarethe, Gräfin von Leisnig, Anna1, Gräfin von Gleichen, und Mechtild (Mecze), Frau zu Gera und Lobenstein, den Bestätigungs- und Lehnsbrief, mit welchem K. Sigmund die Verschreibung über 8000 fl. rh. Leibgedinge und Morgengabe zugunsten seiner verstorbenen Gemahlin Mechtild (Mecze), geb. von Henneberg, auf Schloß Ehrenstein und die Dörfer Großliebringen, Kleinliebringen, Nahwinden, Teichmannsdorf,2 Ringstal, Westendorf, Korsitz, Österoda, Kleinhettstedt und Denstedt bestätigt hat3 und der zusammen mit den 8000 fl. nach dem Tod der Mutter als Erbe an die drei genannten Töchter gefallen ist, jedoch im Falle, daß das Schloß und die Dörfer vom Reich zu Lehen gehen, unbeschadet seiner und des Reiches Lehenschaft und der Rechte Dritter. Er verleiht das Schloß Ehrenstein und die genannten Dörfer mit allen Zugehörungen anstelle von Margarethe, Anna und Mechtild an Bggf. Otto (II.) von Leisnig, Gf. Ludwig von Gleichen und Heinrich (IX.), Herr zu Gera und Lobenstein, als Verweser und Lehnsträger ihrer Gemahlinnen, jedoch vorbehaltlich seiner und des Reiches Rechte.

Originaldatierung:
Am sambstag nechst vor Simonis und Judae apostolorum (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. noch nicht aufgetaucht, laut Kop. jedoch mit anh. S. - Kop.: Abschrift im Thür. StA Rudolstadt/Außenstelle Greiz (Sign. A, Gemeinschaftliches Hausarchiv der älteren Linie Reuß, Schrank III Fach 19 n. 2, fol. 13r-14v), Pap. (16. Jh.). - Abschrift im Thür. StA Rudolstadt (Sign. Kopialbuch n. 44, fol. 154r-155r), Pap. (19. Jh.).

Druck: Chmel, Anhang n. 39.

Reg.: Chmel n. 1542.

Anmerkungen

  1. 1Bei Jovius, Chronicon S. 268f. und - jenem folgend - den einschlägigen Stammtafeln erscheint Ursula als Name dieser Tochter Gf. Günthers XXXII., vgl. Hesse, Ehrenstein S. 239, wo auf die Richtigkeit des Namens Anna verwiesen wird.
  2. 2Heute Ehrenstein, sö. Stadtilm.
  3. 3RI XI n. 6243.

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 45, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1443-10-26_1_0_13_10_0_13005_45
(Abgerufen am 25.08.2019).