Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 35 von insgesamt 593.

Kg. F. belehnt den persönlich erschienenen Ulrich von Dymerode zusammen mit seinen Brüdern Johann und Heinrich mit dem in dem lande zu Thüringen bei der Stadt Frankenhausen gelegenen Reichslehen Schüsselholz1mit allen Zugehörungen, wie sie und ihre Vorfahren es bisher besessen haben, jedoch unbeschadet der Rechte von Kg. und Reich sowie Dritter. Nach altem Herkommen sollen Ulrich und seine Brüder dafür einen Heerwagen mit Schüsseln als Zins entrichten, falls er oder seine Nachfolger im Reich, die römischen Kaiser und Kgg. nach Thüringen kämen. Kg. F. bestätigt, daß Ulrich für sich und seine Brüder den gewöhnlichen Eid geschworen hat.

Originaldatierung:
Am nechsten mantage noch sanct Bartholomeus dage.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Hermannus Hecht. - KVv: Vlrich Dymerode (auf Ps. des S).

Überlieferung/Literatur

Org. im Thür. StA Rudolstadt (Sign. Archivum Commune n. 319), Perg., rotes S 11 in wachsfarbener Schüssel mit rotem S 14 rücks. eingedrückt an Ps. - Kop.: Zwei Abschriften ebd., Kopialbuch n. 1, fol. 95r-96r bzw. n. 26, fol. 87r-89v, beide Pap. (17. bzw. 18. Jh.). Lit.: Kyffhäuser und Umgebung S. 104; Eberhardt, Krongut S. 92f.

Vgl. H. 10 n. 241.

Anmerkungen

  1. 1N. Frankenhausen im Kyffhäuser gelegen.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 35, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-08-27_1_0_13_10_0_12995_35
(Abgerufen am 20.09.2019).