Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 10

Sie sehen den Datensatz 4 von insgesamt 593.

Kg. F. belehnt den persönlich erschienenen Gf. Günther (XXXII.) von Schwarzburg (-Wachsenburg) mit dessen von Kg. und Reich zu Lehen gehenden Mannlehen, namentlich mit dem Schloß Schwarzburg, der Stadt Königsee mit ihren Wildbännen, Fischereien, Bergwerken etc. und allen Zugehörungen sowie mit der Vogtei über das Kloster Paulinzella und mit dem Schloß Ehrenstein mit allen Zugehörungen, jedoch unbeschadet der Mannschaft und aller Rechte von Kg. und Reich. Kg. F. bestätigt Günther, der ihm dafür den gewöhnlichen Eid geschworen hat, darüber hinaus alle Privilegien und Rechte, die dieser von früheren römischen Kaisern und Kgg. erlangt hat.

Originaldatierung:
Am nachsten mittwochen vor dem heiligen Phingstag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Hermannus Hecht. - KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im Thür. StA Rudolstadt (Sign. Archivum Commune n. 320), Perg., rotes S 12 in wachsfarbener Schüssel mit rotem S 14 rücks. eingedrückt an Ps. - Kop.: Abschrift von 1670 ebd., Kanzlei Arnstadt n. 1, Pap. - Zwei Abschriften ebd., Kopialbuch n. 1, fol. 97r-98r bzw. Kopialbuch n. 23, n. 13, beide Pap. (17. Jh.). - Drei Abschriften ebd., Kopialbuch n. 26, fol. 90r-92r bzw. Regierung Rudolstadt n. 397, fol. 6r-7r bzw. Geheimes Archiv, A VIII 6b n. 1 Bd. 1, n. 54, alle Pap. (18. Jh.). - Beglaubigte Abschrift der Notare Wolf Seydel, Albert Krauß und Johann Preyß ebd., Geheimes Archiv, A IX n. 1, fol. 114r-116r, Pap. (18. Jh.). - Zwei beglaubigte Abschriften der gleichen Notare im Thür. HStA Weimar (Sign. StA, L Schwarzburg n. 1, fol. 36v-37v bzw. n. 14b, fol. 81r-82v), beide Pap. (18. Jh.).

Druck: Abgemüßigte Erleuterungen n. 14; Heydenreich, Historia S. 359f.

Reg.: Chmel n. 519. Lit.: Hesse, Ehrenstein S. 239.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 10 n. 4, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-05-16_1_0_13_10_0_12964_4
(Abgerufen am 19.06.2019).