Regestendatenbank - 204.548 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 1

Sie sehen den Datensatz 134 von insgesamt 156.

K. F. gibt auf Beschwerde der Stadt Memmingen, daß mutwillig appelliert werde, dieser die Freiheit, daß gegen ein Urteil, das in dem Rat oder vor dem Stadtgericht erging, nur appelliert und suppliziert werden darf, wenn der Streitwert fünf Rheinische Gulden übersteigt, und daß jede Appellation der Stadt bekannt gegeben, begründet und nur unter besonderen Bedingungen gestattet werden soll, und befiehlt allen Reichsuntertanen, diese Freiheit zu beachten bei einer Pön von vierzig Mark Gold.

Originaldatierung:
Am vierundzweinzigisten tag des monets july.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. - KVv: Rta Mathias Wurm (Blattmitte), Freiheit stat Memingen (rechter Rand).

Überlieferung/Literatur

Org. im BayHStA (Sign. RU Memmingen n. 433), Perg., S 15 mit wachsfarbenem S 16 an purpurner Ss. - Kop.: Vidimus der Stadt Ulm v. 1487 September 10, ebenda (Sign. RU Memmingen n. 434), Perg. - Kopialbuch 15. Jh., ebenda (Sign. RL Memmingen 4) fol. 134v-140r, Pap. - Kopialbuch v. 1706, ebenda (Sign. RL Memmingen 6) fol. 67r-69v, Pap. - Kopialbuch v. 1709, ebenda (Sign. RL Memmingen 5) fol. 34v-43v, Pap.

Reg.: Chmel n. 8113.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 1 n. 134, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1487-07-24_1_0_13_1_0_9106_134
(Abgerufen am 19.05.2024).