Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 1

Sie sehen den Datensatz 130 von insgesamt 156.

K. F. quittiert der Stadt Lindau vierzig Rheinische Gulden der jährlichen Stadtsteuer1.

Originaldatierung:
Am vierdten tag des monets january.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. - KVv: Rta Mathias Wurm (Blattmitte), Quittancz Hannsen von Stein (rechter Rand).

Überlieferung/Literatur

Org. im BayHStA (Sign. Lindau n. 851), Perg., S 18 mit wachsfarbenem S 16 an Ps.

Reg.: Chmel n. 7898.

Anmerkungen

  1. 1Der Text läßt offen, ob die 40 Gulden die Gesamtsumme oder nur ein Teil der Stadtsteuer waren, und vermeidet eine genaue Angabe, wann die Stadtsteuer fällig war und für welchen Termin die Summe gilt.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 1 n. 130, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1487-01-04_1_0_13_1_0_9102_130
(Abgerufen am 23.09.2021).