Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] Suppl. 1

Sie sehen die Regesten 71 bis 80 von insgesamt 348

Anzeigeoptionen

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 68

1479 Mai 10, Brügge

Hz. M. und Maria bestätigen die Privilegien früherer brabantischer Hzz. für das Kl. St. Barbara (Sainte Barbe) des Trinitarierordens zu Orival (Orivaulx), gelegen im romanischen Teil des Hzt. Brabant nahe der Stadt Nivelles. Das Kl. muß sich verpflichten, jeden Monat ein Requiem für das...

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 69

1479 Mai 25, Brügge

Hz. M. und Maria bestätigen die Belehnung der Stadt Antwerpen mit dem Recht des Heringsfangs und den Einnahmen des Zolles zu Antwerpen.

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 74

1479 Juli, Saint-Omer

Hz. M. und Maria bewilligen dem jüngst bei Saint-Omer gegründeten, in der Nähe des nach Boulogne weisenden Tores (porte Bouleziene) gelegenen Dominikanerkl. das im Krieg durch die Franzosen zerstört worden war und dessen Bewohner sich in die Stadt geflüchtet hatten, zur Finanzierung des...

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 73

1479 Juli 131, Saint-Omer

Hz. M. und Maria bekunden, vom mittleren und niederen, in ihrer geistlichen Funktion den Bff. von Lüttich und Cambrai unterstehenden Klerus des Hzt. Brabant, mit Zustimmung der Bff. beider Diözesen 4.000 fl. rh. bewilligt erhalten zu haben, und zwar zu Lasten der in Brabant gelegenen Güter des...

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 75

[1479 August 2, ]

Hz. M. erläßt eine Ordonnanz zur Organisation des Haushalts der Hzn. Maria.

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 76

1479 August 6, –

Hz. M. und Maria befehlen, die Unkosten, die der Stadt ’s-Hertogenbosch wegen des Krieges gegen Geldern entstanden sind, auf die Stadt und die meyerye umzulegen.

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 77

[1479 vor September 1, -]

Hz. M. und Maria beauftragen Heinrich v. Wittem, Herrn zu Beersel, in Vertretung des stad-houders van onsen leenen anläßlich der Entscheidung einer Erbauseinandersetzung in der Familie der Herren v. Bergen op Zoom und Glimes dem brabantischen Lehensgericht vorzusitzen.

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 78

1479 September 1, -

Hz. M. und Maria setzen eine 1478 Dezember 9 durch die betroffenen Parteien, Johann, Herrn v. Bergen op Zoom und Glimes1 und seinen ältesten Söhnen Heinrich, prothonotarijs von Bergen2, und Johann v. Bergen, Herrn zu Walhain (Wailhain)3, vereinbarten, und 1478 Dezember 18 vor dem brabantischen...

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 79

1479 September 8, Brügge

Hz. M. und Maria bestätigen den am 28. Januar 1477 [durch die Hzn.] als amman von Antwerpen eingesetzten Michael v. Bergen1 in diesem Amt.

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 80

[vor 1479 Oktober 17, ]

Hz. M. und Maria setzen Peter van den Driele als scouthet der Stadt Lier ein, da der bisherige Amtsinhaber, Jakob van der Borch, sich in der Gefangenschaft der Aufständischen der Stadt befindet.

Details