Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] Suppl. 1

Sie sehen die Regesten 81 bis 90 von insgesamt 348

Anzeigeoptionen

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 81

1479 Oktober 17, Lille

Hz. M. und Maria setzen Jakob van der Borch erneut in sein Amt als scouthet der Stadt Lier ein, welches zwischenzeitlich, als dieser sich in der Gefangenschaft der Aufständischen der Stadt befand, an Peter van den Driele verliehen worden war1.

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 82

1479 November 6, –

Hz. M. und Maria verfügen auf Bitten des Pächters des Brüsseler Weinzolles, Jan v. Poelcke, neue Bestimmungen zur Erhebung dieses Zolles.

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 83

1479 November 7, –

Hz. M. und Maria gestatten Engelbert v. Uden, Bürger zu ’s-Hertogenbosch, Vergeltung am Bf. v. Münster1 zu üben, welcher ihm u.a. drei Ochsen abgenommen hatte.

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 84

[vor 1479 November 22, ]

Hz. M. konfisziert Hft. und Festung Pettingen (Pettanges) samt aller Gerechtsame sowie dem in der Stadt Luxemburg gelegenen, Pettinger Hof (court de Pettanges) genannten Haus, da deren Besitzer, Johann, Herr zu Créhange (Creanges), gegen ihn Partei ergriffen hatte.

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 85

1479 November 22, Brüssel

Hz. M. überträgt Friedrich, Gf. v. Zweibrücken, Herr zu Bitsch (Bissches), Hft. und Festung Pettingen1 (Pettenges) samt aller Gerechtsame sowie dem in der Stadt Luxemburg gelegenen, Pettinger Hof (court de Pettenges) gen. Haus. Beide waren ihrem Vorbesitzer, Johann, Herrn zu Créhanges (Creanges...

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 86

1479 Dezember 3, Brüssel

Hz. M. und Maria gewähren den Geschworenen und den gemeyn gesellen der Fleischerambacht1 zu Tienen ein Privileg.

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 87

1479 Dezember 14, Brüssel

Hz. M. und Maria begnadigen anläßlich der jerste ende blijde incompst ihres Sohnes Philipp, Gf. v. Charolais, Jan den Vrient, der wegen eines Pferdes mit Jan den Springher und Jan Everarts in Streit geraten, Jan den Springher in heftiger Erregung einen Faustschlag versetzt hatte und daraufhin...

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 88

1479 Dezember 19, Brüssel

Hz. M. ernennt Wouter Carelloe nach Resignation des Amtsvorgängers Willem v. Stakenborch zum woudmaistre des Hzt. Brabant.

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 89

1480* Januar 15, Mecheln

Hz. M. bestätigt ein 1430 Mai 111 ergangenes Urteil, wonach Henrick Pypenpoy den Mühlenbann zu Merchtem rechtmäßig in Erbpacht besitze.

Details

Hz. Maximilian - [RI XIII] Suppl. 1 n. 90

[vor 1480* Januar 18]1, Mecheln

Hz. M. und Maria treffen nach Beratung im Großen Rat und Zustimmung der wethouder [der Stadt Mecheln] eine Entscheidung bezüglich der Urteile des städtischen Schöffengerichts zu Erbrenten unter sechs und Leibrenten unter zwölf Gulden.

Details