Regestendatenbank - 206.193 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 8536 von insgesamt 8972.

bestätigt den Kauf, wodurch Sigmund Prüschinck, Freyherr zu Stettenberg, obrister Schenk in Oesterreich, kaiserl. Hofmarschall, Kämmerer und Rath, das Schloss Rennarigl (Rannaridl) mit Zugehör und mit dem Amt am Scherttemperg in Scherdinger Landgericht gelegen, vom Pfalzgrafen Georg, Herzog in Bayern, dem es von dem Bischofe Friedrich und dem Capitel des Domstiftes Passau auf Wiederlösung verkauft worden, an sich, seinen Bruder Heinrich, Freyherrn zu Stettenberg und ihre ehelichen männlichen Erben des Nahmens Prueschinkh für und für mit der hier inserirten Bewilligung desselben Bischofs und Capitels auf Wiederlösung erkauft hat.

Überlieferung/Literatur

V. 29.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 8534, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1490-03-01_1_0_13_0_0_8533_8534
(Abgerufen am 24.07.2024).