Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 8178 von insgesamt 8972.

verleiht dem Burkart Beger von Geyspolczheim für sich und seine Vettern "Munolczheim zwing banne und kirchensacz und den dinghofe wald wasser und waid mit zugehörung. Item Mittelnhawsspergen m. z. Item die vesstn Waldessperg so zerbrochen ist. Item die zarge Birckenfels mit sampt dem berge daselbs mit holczhawen v. z. in massen das durch weil. unsern vorfaren am reich kunig Rudolfen weil. Burckharten dem weisen Beger irem vorfaren verliehen und durch die burger von Obern Ehenheim verwilligt ist nach lautt eines briefs von demselben k. Rudolfen und den von Ehenheim daruber aussganngen und uns furbracht. Item Hohemburg weiter mit sampt den welden und reben darzu gehorende, und ein pfrund zu Hohemburg. Item dise nachgeschriben burglehen zu Obern Ehenheim mit namen die Nidern Mule zu Geyspolczheim und sechczigk vierteil rockengelts auf dem dorff zu Innenheim."

Überlieferung/Literatur

T. 191.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 8176, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1487-11-05_1_0_13_0_0_8175_8176
(Abgerufen am 15.10.2019).