Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 8039 von insgesamt 8972.

verordnet, dass ins künftige die Inwohner des freyen Gerichts zu Wolmetssheim bey Altzenahe (welches zu dem dem Erzbischof zu Mainz gehörigen Schlosse Steinheim, zum halben Theil gehört, und dem Grafen zu Hanaw, der Hannau inne hat, zuständig ist) einen von der Ritterschaft und keinen Herrn zum Amtmann wählen und diese Wahl mit des Erzbischofs von Mainz, der Steinheim inne hat, und des Grafen von Hanau, der Hanau besitzet, Rathe und Willen thun sollen.

Überlieferung/Literatur

T. 64.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 8037, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1487-05-18_1_0_13_0_0_8036_8037
(Abgerufen am 28.02.2021).