Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 6214 von insgesamt 8972.

befiehlt den Gemeinden zu Prettigau ("amman gericht und ganntzer gemeind der herrschafft Prettigewo") und Tafass und denen dazu verwandten Gerichten, dem Herzog Sigmund von Oesterreich, der sie von den Grafen von Montfort, ihrer Herrschaft, erkaufte, zu huldigen, bey einer Pön von 50 Mark Goldes, 15 Tage nach Ueberantwortung dieses Schreibens, sonst sollen sie vor kaiserlichem Gerichte am 45sten Tag nach Verlauf der obigen 15 Tage erscheinen.

Überlieferung/Literatur

Geh. H.-Archiv.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 6212, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1471-04-28_1_0_13_0_0_6211_6212
(Abgerufen am 23.11.2020).