Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 6179 von insgesamt 8972.

K. Friedrich schreibt auf den künftigen St. Jörgentag einen Reichstag nach Regensburg aus.

"Hochgeborner ohaim und fürst, wie wol bisher zu widerstand der Türken ettwevil und menig täg gehalten und fürnemen beschehn sein ist doch unfruchtperlichn nichts nit erschlossn so sich mir so offenbar und wissennlich ist newlich aber merklich land und stet daraws kristenlichm gelaubn verrer angrif und ubertzug widerfarn mag, als sy dan täglich mit irer beschedigung tewtsche land erraichen, wann wir nun alle als kristen menschn ye gotes ere lob und kristenlichn gelaubn vor alln dingen zu retten zu beschirmen solltn und pflichtig sein, habn wir mit hilff unsers heilign vaters des babsts, dein und andern unsern des reichfürstn graven herren stetn und kristenmenschn sölhen mit ernstlichem vleiss und nach unsern pessten vermugen widerstand zu tun, ain tag gen Regenspurg nämlich auf den schirskünftign sand Jörgntag zu haltn und uns daselbs hin in aigner person darauf dann vor menigermal begire und ratslag beschehn sein, zu fügen, furgenomen und geseczt. Solhs verkündn wir deiner lieb, ervordern und ermanen dich auch deiner pflicht, die du dem allmächtign got kristenlichm gelaubn, uns als Römischn kaiser und dir selbs schuldig und pflichtig pist, ernstlich gepietn, das dich zu dem obgenanten tag gen Regenspurg auch selbs in aigner person anverziehen fügest, alsdann des auf den nechstn gehaltnen tag zu Nürnberg ain gemaine besamung zusagn und verwilligung beschehn ist, und solhs auch mitsambt unsers heilign vaters des babsts legatn und andern unsern und des reichs fürstn graven herrn und der stet scheinpotn, den vorbemelten veinten zu widerstannd ratsleg fürnemen und besliessung ze tun helffest, die alle wir hoffn zu tröstlichm und fruchtperlichm nutz kämen sulln, darumb wellest nicht ausbeleibn sunder dich in solhm gehorsamlich erczaign, alstu uns vorgemelt ist schuldig und pflichtig pist, daran tut dein lieb unser ernstliche mainung und sunder gut gevalln genedigklich gen dir zu erkennen.""Item in diser obgeschribn vorm ist disen hernachgeschribn fürstn geistlichn und weltlichn grafen herren und stetn geschribn wordn mit dat. muttandis yedem in seinem stand, dann Regenspurg das sy sich mit aller notturfft darnach zurichtn und fürsehen.""Die geschäfft sind awsgangn unsers kaiser Fridrich anno xiiiic. jar und darnach im lxxi. jar.""Babsts rät besunder gesannd, kunig zu Ungern ertzbisch. Metz Trier Köln Maideburg Salczburg Bremen Bisuntz Cur Constanz Basel Straspurg Speir Worms bischof Augspurg Wirtzburg Babmberg Eystet Freysing Regenspurg Passaw Trient Prichsn Metz Lüttich Münster Verdynn Tuln Utrich Osnenburgk Mindn Camerach Lübegk Brandnburkg Olebekg Halbsperg Newnburg Meisn Rosnburkg Halberstat Hildeshaim Morspurg Swerin Tann Odnsee Lubdig Presslaw Ullmütz Badnbrunn Sult Kemptn sannd Galln abbt zu Reichnaw Hyrssfeld Maulbrunn Salmansweyler Weingartn Elbangn Dietrich brobst von Eysnburg.""Weltliche herczogen, der von Burgunn herczog Sigmund von Österreich Hans und Wilhalm der ellter und junger und Friedrich herczogen zu Prawnsweig, Ernst Wilhelm Albrecht, herczog zu Sachsn Philip Ludwig herczog zu Wairn, Ott Albrecht Fridrich graf zu Spanhaim Ludwig graf zu Veldentz Albrecht Friedrich margraf zu Brandnburgk Johann herczog Cleve Hainrich Maugren und Johansn herczogen zu Haklburg, herczog zu Weilgast und Weiter Johansn herczog zu Tullnberg herczog Hans zu Lauburgk Gothart herczog zu Glukh, herczog zu Saphau herczog zu Mailand Ludwig Heinrichn landgrafen zu Hessen, Lienhard graf zu Görtz Wilhalm graf zu Heimberg Karl marggraf zu Padn Jorg Adolffn grafn zu Anhalt Ulrich Eberhart graf zu Wirdnberg Rudolf marggraf zu Holbeg Philip graf zu Chaczelpogn Johane, Johanns, Johann Philipin grafen zu Nassau, Ott Conrad grafen zu Solms, Gerhartn graf zu Seyen graf zu Newner Bernhart Gunther grafn zu Lonczn Fridrich graf Wernhart Johanns graf zu Obernstain Jacob Niclas von graf zu Mauch, Philipp Philipp graf zu Hagnaw Oswald graf zu Tirstain Conrad graf zu Twangn Ludwig von Eysnburg graf zu Reinegk herrn zu dem Lypp den herrn zu Kunstn Ludwign herrn zu Liechtenburg Hainrich Conradn grafn zu Fürstenburgk Sigmund Johansn grafn zu Lupfn Jörg Wilhalm grafen zu Sanagassa Ludwig Fridrich Conrad grafn zu Holstain Ulrich Ludwig grafen zu Ötting, Gunthern graf Mansfeld Johans Jacobn grafen zu Salm Gunther graf ze Mulign Hainrich graf zu Swarczburg grafn zu Stolberg Sigmund Ernst zu Erkhn Karl graf zu Gleichn graf zu Wichling graf zu Reinstain Erasm Albrecht graf zu Hohenloch Ott graf zu Tege Dietrich graf zu Mandersscheit graf Plankhenstain Eberhard graf zu Kirchperg, Johans Wilhalm graf ze Werthaim, herrn zu Elbrfurtt Albrecht Conrad herrn zu Smidburg Philipp und Andre herrn zu Eyspach hawbtmann und gemaine geselschafft der verainigung mit sand Jörg schilt im Hegaw. Hawbtman und gemaine geselschafft der verainigung mit sand Jörgn schillt an der Tunaw.""Stetenn: Ach, Köln, Trier, Maintz, Wurmbss, Speir, Regenspurg, Augspurg, Straspurg, Basel, Costentz, Erfurt, Nürnberg, Ulm, Memyng, Ratwil, Nördling, Essling, Gmund, Pibrach, Reutling, Kemptn, Kaufpewrn, Swabischwerd, Weil, Abling, Awling, Giengn, Roprun, Rauchpurg, Uberling, Swudn, Wangn, Ysing, Pfullndorff, Pacharn, Rotnburg auf der Tauber, Winshaim, Weissnburg, Tinkhlspühl, Sweinfort, Swabisckhall, Hailbrun, Winchtzhaim, Ochsnswang, Gegnburg, Zell im Haberpach, Wetzler, Rubn, Gelnhausen, Hagnaw, Colmar, Sleitstat, Weissnburg, Kaisersperg, Mülhausen, Oberküchn, Woffhaim, Drinkung, Münster in sand Giengntal, Gressnswelt, Drasstnid, Rostracher, Wismar, Lunnenburg, Mamberg, Bremen, Stattn, Hildnshaim, Hanorrj, Gottingn, Tunegk, Gundelshaim, Maidburg, Kalberstat, Wosler, Hall in Sachsenn, Saldwern, Stenndal, Stettin, Mülhausen, stifft Passaw.""Burgermaistern schultheissn und gemain rätn und gemain der stet und lannd zu Richpergn, Freyburg, Schafhawsn, sand Galln, See, Lucern, Fer, Sweitz, Underwaldn, Zug, Glarus, Appertzell und andern irn pundtzgenossen, gemain aitgenossnn.

Überlieferung/Literatur

Archiv zu Riedeck.

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 6177, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1470-12-22_1_0_13_0_0_6176_6177
(Abgerufen am 17.09.2019).