Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 6178 von insgesamt 8972.

Markgraf Albrecht zu Brandenburg stellt dem K. Friedrich, der ihn mit seinen Landen und dem Churfürstenthum belehnte, einen Revers aus, gegen die Ansprüche der Herzoge Erik und Wazlaw von Wolgast und Part im Nothfalle sich rechtlich zu vertheidigen.

"- Als unser allergnedigster her der Romisch keyser uns mit unserm kurfürstenthum, herczogthumen und furstenthumen lannden leuten graveschafftn herschafften zu und eingehoringn gnediglich versehen und belohnet hat und wir uns erbotten haben das sein gnad unser zu recht mechtig sey. Bekennen wir mit disem brief, ob die hochgebornnen furstn herczog Erick und herczog Warczlaff zu Wolgast und Part uns der gerechtickeitthalbn die sie vermainten zu den lannden Stettin Pomern der Cassuben Wennden und Rugn zu haben ungerechtfertigt nicht woltn lassen, das dann unser gnedigister herr der Romisch keyser on all" "solemniteten uff sein person unser mechtig ist zurecht, so sie uns furwenden ine gerecht umb die obgenantn landt vor seinen k. g. zu werden ongeverlich."

Überlieferung/Literatur

R. 86. it. Geh. H.-Archiv.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 6176, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1470-12-20_1_0_13_0_0_6175_6176
(Abgerufen am 18.04.2021).