Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 6170 von insgesamt 8972.

erlässt an die Herzoge Erik und Wratislav von Wolgast und Bart ein Schreiben, worin er die dem Churfürsten Friedrich zu Brandenburg und Markgrafen Albrecht seinem Bruder, wie auch ihnen Eriken und Wratislaen, Gebrüdern, Herzogen zu Wolgast, angesetzten Rechtstage (die er zu Läuterung der nach dem Tode Herzogs Otto zu Stettin, Pommern, der Cassuben und Wenden, Fürsten zu Rügen, an diesen Ländern vorgekommenen Gerechtigkeit des Kaisers von des Reichswegen, des gedachten Churfürsten, weil diese Länder von dem Churfürstenthum Brandenburg zu Lehen gegangen, und ihm heimgefallen, und der gemeldten Herzoge, weil sie ihnen erblich zugehören sollten, ausgeschrieben hat; auf welchen Reichstagen aber die Herzoge zu Wolgast nicht erschienen sind), und die deshalb ergangenen Ladungs- und Gebothbriefe aufhebt und vernichtet; mit dem Befehl an dieselben Herzoge, den Churfürsten Albrecht zu Brandenburg an der kaiserl. Belehnung der obgenannten Länder nicht zu irren.

Überlieferung/Literatur

R. 91.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 6168, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1470-12-14_3_0_13_0_0_6167_6168
(Abgerufen am 18.04.2021).