Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 5844 von insgesamt 8972.

verleiht dem Michel Forster zu Kaldorf für sich und seine Brüder Sixtus und Hanns die halbe "huet" zu Kaldorf im Weissenburger Forste, die sie von ihrem Vater ererbten. Huldigen sollen sie dem Heinrich von Pappenheim.

Überlieferung/Literatur

Q. 145.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 5842, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1469-11-28_2_0_13_0_0_5841_5842
(Abgerufen am 13.08.2022).