Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 5511 von insgesamt 8972.

K. Friedrich verleiht den Gebrüdern Alwig und Rudolff, Grafen zu Sulz und ihren Erben als Reichslehen den Zoll zu Luczelstein, Emhartzhusen und Kestenholz mit Zugehör, welchen Markgraf Wilhelm zu Hochberg, Herr zu Röteln, dem er nach dem Absterben der Gebrüder Jacob und Wilhelm Grafen zu Luczelstein als heimgefallen war verliehen worden, zu ihren Gunsten heimgesagt hatte.

Überlieferung/Literatur

R. 14.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 5509, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1468-11-08_1_0_13_0_0_5508_5509
(Abgerufen am 03.06.2020).