Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 5401 von insgesamt 8972.

K. Friedrich überlässt dem Markgrafen Carl von Baden und seinen Erben für dessen Dienste (als Reichs-Feldhauptmann) auf ewige Zeiten alle Bastarde in seinem Markgrafthum. Pön 20 Mark Goldes.

"- Daz all und yglich bastarden genant Königskinder in der marggrafschaft zu Baden und allen und yglichen andern ennden und gebietn desselben unsers swagers und seiner erben wonende zugehören und ir sein und hinfür zu ewigen zeiten von nymand andern umb dheinerlay leibeigenschaft dienst oder anderer ansuchung angelangt ervordert oder beswert werden sollen in einich weise ..."

Überlieferung/Literatur

Q. 94.Lünig, R. A. IX. 942. Kulpis, Doc. p. 99.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 5399, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1468-04-25_1_0_13_0_0_5398_5399
(Abgerufen am 12.08.2022).