Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 5099 von insgesamt 8972.

K. Friedrich entbindet die Stadt Frankfurt von der Verpflichtung, den von ihm vor Kurzem zum Schutze des Mainzerischen Klerus ausgegangenen Schirmbrief in seinem ganzen Inhalte zu beachten und zu befolgen.

"- Nun haben uns die obgenantn unser und des reichs lieben getrewen burgermeister und rate der stat Franckfort durch ir treffenlich botschaft fürbringen lassen, wie daz inen und derselben stat Franckfort so sy den obgeschriben unsern keiserlichen geboten und bevelhen nachkumen und gehorsam sein wolten vil unrats veintschaft und schadens aufersten und erwachsen wurd, wo sy aber solichem in obgeschribmer mass nicht nachkomen in solich swere pene und buss in den bemelten freiheiten und geboten begriffen verfallen möchten, und uns diemuticlich gebeten, sy darinn gnediclichen zu fursehen und des obgeschriben gebote und bevelhnuss zu entladen. Also haben wir angesehen der obgenanten von Franckfort diemutig und fleissig gebete auch die trewen nutzen dienste die sy uns und dem reiche offt und dick getan haben fürbaser tun sollen und mögen und darumb mit wolbedachtem mute gutm rate und rechtem wissen aus merclichen ursachen uns darczu bewegende solich vorgemelt unser kaiserlich gebote und bevelh mit den penen in den obbestimpten brieven begriffen an die obgenanten von Franckfort ausgegangn sovil dieselben binden auf sy sagen antzeigen und verstanden werden mögen und nicht weiter wie die lutten und begriffen wider aufgehebt und der entladen haben. Heben die auf und entladen sy der von Römischer kaiserlicher machtvolkomenheit und rechter wissen in craft diss briefs und meynen und wellen daz dieselben von Frankfört solich egemelt noch einich ander gebot verbot oder bevelhe so derselben sachen halb ausgangen sein nicht binden damit behafft verbunden oder die inen zu einicher ungehorsam fürgehalten noch deshalb angelangt bekumbert oder beschedigt werden sollen oder mögen in dhein weise. Doch daz dieselben von Franckfort die priesterschaft daselbs inen bevolhn haben welln und wider ir vorgemelt freiheit nicht beswern noch des ymands von iren wegen zu tun gestatten ungeverlich. Mit urkund diss briefs etc. cum appendente sigillo communi ..."

Überlieferung/Literatur

Q. 81.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 5097, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1467-07-20_1_0_13_0_0_5096_5097
(Abgerufen am 26.02.2020).