Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 4584 von insgesamt 8972.

erlaubt dem Grafen Albrecht von Schaunberg, der ihm die Propstey von St. Stephan zu Wien gutwillig abgetreten, dafür von dem Heinreich von Liechtenstain von Nicolsburg das Schloss Wechsenberg, dass derselbe pfandweise innhat, an sich zu lösen, und sechs Jahre durch in satz- und pflegweise inne zu haben, er schlägt ihm auch 2000 Pf. Pfen. darauf, die bey der Ablösung nebst der Einlösungssumme bezahlt werden sollen.

Überlieferung/Literatur

Geh. H.-Archiv.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 4582, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1466-07-28_2_0_13_0_0_4581_4582
(Abgerufen am 26.02.2021).