Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 4550 von insgesamt 8972.

K. Friedrich gibt dem Landamman, dem Rathe und den Landleuten insgemein von Appenzell einen Freyheitsbrief in Betreff der fremden Gerichte. Pön 50 Mark Goldes.

"- Also daz sy nu hinfür zu ewigen zeiten nymand in welichem stande oder wesen der oder die sein die egenanten landamman rate und gemeinde zu Appenzelle ir undersessen zugewondten und die ine zu versprechen steen wo die wonend oder gesessen sein mann oder frawen geslechtte mit einichem hove landes oder andern gerichten wie die genant oder wo die gelegen sein nicht fürladen vordern ansprechen beclagen bekumbern oder achten solle oder müge in einichweise, sonnder wer zu den yeczgenanten landamman rate und gemeinden zu Appenzelle klag sprüch und vordrung hette oder zu haben vermeinet warumb das were der oder dieselben sollen darumb recht von in nemen vor unsern und des reichs lieben getrewen burgermeistern und reten der stete Costentz, Zurch, Lyndaw, Uberling oder Sand Gallen welicher der obgenantn fünf stete einer die vorgenantn von Appenzelle ungeverlich benennen und fürhalten werden. Desgleichen wer zu einczigen und sonderlichen personen iren undersessen zugewondten und die ine zu versprechen steen als obgemelt ist, clag und sprüch hette gewunne oder zu haben vermeinte der oder dieselben sollen darumbe von denselben recht suchen und nemen vor irem rate oder iren gerichtten darein dann dieselben gehörig und verpflicht sein und sich solichs rechtens daselbs von in benügen lassen, wurden sy aber von yemand als vor berürt ist darüber an einich hofe landes oder ander gerichtte geheischen oder geladen, so sullen doch der oder dieselben clager an die vorberürten ennde zu recht geweiset und wider sy dhein urteil oder achte gesprochen werden, wa aber das dawider beschehe so sullen alle solich ladunge fürheischung recht ureile und acht vernicht und abe und den egenantn von Appenzelle gantz unschedlich sein ..."

Überlieferung/Literatur

Q. 57.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 4548, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1466-07-03_2_0_13_0_0_4547_4548
(Abgerufen am 12.07.2020).