Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 4192 von insgesamt 8972.

bestätigt die Privilegien des Klosters Weingarten.

"- Mit dem artikel. Daz nymand desselben klosters eigenleut an einicherlay lantgericht oder frömd gericht laden oder sy daran urteiln sulle oder moge, sunder wer zu solhen irn eigen leuten gemeiniclich oder sunderlich ichts zusprechen oder zu klagen hat, der sol recht von in vordern und nemen vor unserm und des reichs lantvogt in Swaben oder seinem stathalter der dann zu derselben zeit ist, dem wir auch ernstlich gebieten, daz er solhen clagern oder klagerinn von des obgenantn gotzhaws eigenleutn alczeit rechtens helfen welle onvercziehen. Doch uns underm loblichom hawsz Osterrich an seinen gerechtigkeiten unvergriffenlich und undschedlich ..."

Überlieferung/Literatur

Q. 79.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 4190, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1465-05-24_1_0_13_0_0_4189_4190
(Abgerufen am 23.11.2020).