Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 4028 von insgesamt 8972.

Landtag der österreichischen Landleute zu Tulln; von K. Friedrich ausgeschrieben, um daselbst alle Zwistigkeiten beyzulegen und das Land in Ruhe und Frieden zu bringen. Der päpstliche Legat (Episcopus Torcellanus) versuchte die Ausgleichung. Das Endresultat war nicht befriedigend. Fragmente der Unterhandlungen daselbst in einem Cod. ms. der k. k. Hofbibliothek. (Jur. civ. 157.)

Überlieferung/Literatur

Anhang.Die Geschichte des Landtags bey Ebendorfer (Thomas von Haselbach). Pez, SS. Rer. Austr. II. 977-981. Bey Senckenberg, Sel. Jur. et Hist. V. 219-238. (Cap. LIX.) Rauch, Hist. rer. Austr. ab 1456-1467. p. 112.
Chmel-Anhang n. CA-124

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 4026, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1463-09-22_1_0_13_0_0_4025_4026
(Abgerufen am 26.02.2021).