Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 3946 von insgesamt 8972.

verpfändet dem Ulrich von Graveneck Stadt und Schloss Bruck an der Leitha für 3910 Gulden ungrisch.

"Bekennen etc. daz uns unser getrewr lieber Ulreich von Gravenegk unser rat, span und hawbtman zu Ödemburg des verganngen jares zu abfertigung des edln unsers lieben getrewn graf Michelen von Maidburg unserm geslos und stat Prugk an der Leytta tausennt guldein Unger und ducaten und zu betzalung unserr söldner dieselbzeit auch tausent derselben guldein und nun yetz aber zu hindanentrichttung der söldner, so wir zu notturfft unsers fürstentumbs Österreich auf uns haben gehabt sechzehenhundert und zehen desgeleichs guter Ungrischer und ducaten guldein gerecht in gold und wag berait dargelihen hat, das alles in ainer summ drewtausent sechshundert und zehen Ungrisch und ducaten guldein bringet, darauf wir im auf zurichtung und paw desselben unsers sloss drewhundert auch Ungrischer und ducaten guldein haben geslagen, also daz sy die darauf mit wissen der oder des so wir darczu schaffen, anlegen und verpawn dadurch die summ der bemelten guldein aller bringt 3910 guldein Unger und ducaten ... daz wir für dieselben 3910 guter Ungrischer und ducaten guldein mit zeitigem rat und guter vorbetrachtung dem benantn von Gravenegk und seinen erben die obberürten unser stat und gesloss Prugk an der Leytta mit allen iren nutzen renntten zynnsen güllten zugehörungen und herlikaiten in phleg und saatzweis ingeben und inntzehaben verschriben und empholhen haben ..."

Überlieferung/Literatur

Geh. H.-Archiv.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 3944, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1462-10-04_1_0_13_0_0_3943_3944
(Abgerufen am 24.02.2021).