Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 3941 von insgesamt 8972.

quittirt den Friedrich Abprecher und Gregor Dienstl über eine theilweise Ablieferung einer Feldsteuer, deren Einhebung ihnen war übertragen worden.

"Bekennen, daz uns der erber unser lieber andechtiger und getrewn Fridreich Abprecher pharrer zu Tifer unser rat und Gregor Dienstl unser vicztumb zu Cili 81 ochsen und 600 kauffkees an der veldstewr, so wir vor ettlichen jaren auf unser urbarleut gemainclich irer verwesung gelegt und geslagn und in die inzenemen bevolhen, auch 1000 zinnskees von den nuczen und renntn desselbn unsers vicztumbampts, so sy von unsern wegn innemben, unsern getrewn liebn Jörgen Fuchs unserm hofmarschalh und Pangretzen Rindtschad unserm rat zu unsern hanndn des eritags nach unserr liebn frawntag nativitatis im 62. jars ausgericht und geantwurt habn, davon so sagn wir sy der obgemeltn summ ochsen und kees quit ledig und los und sulln in die künfticlich an der obbemeltn veldstewr und irer raitung gelegt und abgezogn werdn angeverde."

Überlieferung/Literatur

Geh. H.-Archiv.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 3939, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1462-09-14_1_0_13_0_0_3938_3939
(Abgerufen am 26.05.2020).